Bekommt man feste Zinsen für einen bestimmten Zeitraum?

Beim Tasgesgeld ist die Verzinsung täglich veränderbar. Demnach können wir Ihnen in unserem Tagesgeldvergleich und Zinsrechner auch nur die Konditionen anzeigen, die momentan von den Banken angeboten werden und uns soweit auch bekannt sind. Für die Zukunft können wir die Berechnungen nur so genau kalkulieren, wenn wir von unveränderten Zinssätzen ausgehen. Anders ist es nicht möglich, eine Vorhersage für den Zinsertrag einzelner Tagesgeldkonten zu machen.

Bei Neukundenangeboten gibt es vereinzelt feste Zinssätze auf eine bestimmte Laufzeit. So ist es beispielsweise möglich, dass eine Bank für die ersten 6 Monate einen Zinssatz garantiert, um Sie als Neukunde anzulocken. Danach sind die Tagesgeldzinsen wieder variabel und können sich ändern.

Der Zinssatz für Tagesgeldzinsen hängt maßgeblich vom aktuellen Marktgeschehen ab, den Geldbedarf der Bank, Leitzins und Euribor.

Tagesgeldzinsen für unsere Angebote berechnen und vergleichen


Für den Fall, dass Sie lieber einen festen Zinssatz für eine bestimmte Laufzeit möchten, müssten Sie auf ein Festgeldkonto ausweichen. Dort legen Sie sich für eine bestimmte Zeit fest und können nicht mehr so flexibel wie beim Tagesgeldkonto an Ihr erspartes Geld wieder heran. Das Geld, das Sie beim Festgeld anlegen, ist also gesperrt.
» Vergleichen Sie jetzt die Tagesgeldangebote und eröffnen Sie ein neues Tagesgeldkonto