Tagesgeldkonto eröffnen

Bei einer Direktbank können Sie sehr unkompliziert ein Tagesgeldkonto eröffnen. Wir zeigen Ihnen hier die einzelnen Schritte, die Sie dabei beherzigen sollten.

Tagesgeldkonto aussuchen

Auf unserem Tagesgeld-Portal werden Sie mithilfe des Tagesgeldrechners und dem Ratgeber für die richtige Auswahl eines Tagesgeldkontos Ihr gewünschtes Tagesgeldkonto schnell finden. Im Vergleich und auf den Detailbeschreibungsseiten für die einzelnen Banken finden Sie einen Link, der Sie genau zur Webseite der betreffenden Bank führt. Dort werden Sie nochmals einen Link finden wie „Konto eröffnen“ oder „Kontoantrag ausfüllen“. Diesen müssen Sie klicken, um Ihr Tagesgeldkonto zu beantragen.

Kontoantrag ausfüllen

Nun tippen Sie einfach Ihre Daten in das Formular für den Online Antrag, praktisch genauso wie wenn Sie Waren in einem Onlineshop bestellen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Angaben wahrheitsgemäß machen und Sie auch wirklich alle erforderlichen Daten eingeben.

Kontoantrag abschließen

Haben Sie den gesamten Antrag ausgefüllt, werden Sie am Ende eine Schaltfläche zum Abschicken des Tagesgeldantrags finden. Damit werden Ihre Daten verschlüsselt direkt zur Bank weitergeleitet. Ist dies fehlerfrei geschehen, werden Sie eine Erfolgsmeldung und einen Download-Link erhalten. Damit müssen Sie den erstellten Kontoantrag herunterladen und bei sich auf Ihrem PC oder im Büro ausdrucken. Überprüfen Sie den ausgedruckten Antrag und unterschreiben Sie ihn.

Kontoantrag einschicken

Mit dem Kontoantrag haben Sie auch einen Post-Ident Coupon ausgedruckt. Diesen benötigen Sie unbedingt für den Versand Ihres Tagesgeldkontoantrags. Nehmen Sie einen Briefumschlag, den Kontoantrag, den Post-Ident-Coupon und Ihren Personalausweis (alternativ Reisepass) zu einer Postfiliale Ihrer Wahl mit. Dort veranlassen Sie einfach nur den Versand der Unterlagen per PostIdent-Verfahren. Auf Sie kommen keine Kosten zu, denn diese übernimmt die Bank.

Kontounterlagen erhalten

In wenigen Tagen, vereinzelt je nach Attraktivität des Tagesgeldkontos auch Wochen, werden Sie von der Bank Ihre Kontounterlagen erhalten. Hierbei geht es um die Kontonummer, Bankleitzahl, Zugangsdaten zum Online Banking wie PIN und TAN und sonstige Hinweise der Bank. Wenn Sie das alles haben, ist Ihr Tagesgeldkonto auch meist schon aktiviert und Sie können jetzt Geld auf Ihr Tagesgeldkonto einzahlen.

Aktuelle Empfehlungen
1,00 % weiter
0,66 % weiter
0,65 % weiter

» Alle Tagesgeldkonten vergleichen

Freistellungsauftrag nicht vergessen

Wenn Sie Ihren Sparerpauschbetrag noch nicht ausgeschöpft haben und noch einen Betrag freistellen lassen können, dann schicken Sie am besten gleich mit dem Kontoantrag einen Freistellungsauftrag mit. Das passende Formular haben Sie ganz bestimmt gleich beim Online-Antrag mit anfordern können oder finden es auf der Webseite der Bank. Den Freistellungsauftrag können Sie aber auch noch jederzeit nachreichen.
» Jetzt Tagesgeldkonten vergleichen