Wie kann man sich Geld vom Tagesgeldkonto auszahlen lassen?

Ein Grund, weshalb das Tagesgeldkonto so genial ist, kann man in Zusammenhang mit der Auszahlung des eigenen Guthabens sehen. Das geht so einfach und schnell wie die Überweisung im Online Banking eines Girokontos. Sie brauchen also nicht erst lange Zeit mit einem Bankangestellten herumzudiskutieren, wenn Sie Ihr angelegtes Geld benötigen.

Die Auszahlung Ihres Tagesgeldes können Sie täglich veranlassen! Sie brauchen dazu nur in das Online Banking Ihres Tagesgeldkontos zu gehen und die Auszahlung auf Ihr Referenzkonto zu veranlassen. Dieses Konto ist gleichzusetzen mit Ihrem Girokonto.
» Mehr Informationen zum Referenzkonto erhalten Sie hier.

Im Online Banking geben Sie einfach nur den gewünschten Betrag an, den Sie sich wieder auszahlen lassen möchten und bestätigen die Transaktion mit einer TAN. Innerhalb von 2-3 Werktagen ist das Geld wieder auf Ihrem Girokonto. Fertig!

Banken bieten Ihnen natürlich noch andere Wege und Möglichkeiten, sich Ihr Geld wieder auszahlen zu lassen. Die Rücküberweisung können Sie auch per Telefon, Fax oder Brief anstoßen. Bei der Volkswagen Bank müssen Sie zum Beispiel bei Beträgen ab 25.000 Euro die Hotline anrufen und die Überweisung auf Ihr Referenzkonto telefonisch anfordern. Ihr Geld gelangt aber genauso schnell wie bei einer Online Überweisung auf Ihr Girokonto.

Tagesgeldzinsen für unsere Angebote berechnen und vergleichen